D-Wurf 2012

Am 6. Mai 2012 hat Corra Ihre Welpen zur Welt gebracht. Der stolze Vater ist The Dream of Wanambi Always on my Mind.

Nachdem vier Welpen Sonntag in der Früh natürlich geboren wurden, stockte die Geburt und die letzten beiden mussten am Abend per Kaiserschnitt geholt werden. Ursache dafür war ein teilresorbierter toter Fötus, der das das rechte Gebärmutterhorn blockiert hatte, wodurch nur die Welpen aus dem linken Horn geboren werden konnten. Es waren zwei Rüden und vier Hündinnen, der kleine blaue Rüde ist leider am 8. Mai verstorben, er hat zwar gesaugt, konnte aber nicht schlucken.

Der Rüde ist rot, zwei Hündinnen sind rot und zwei sind blau, alle haben Abzeichen am Kopf, keiner hat Körperflecken. Alle Welpen sind beidseitig normal hörend und haben bei der Wurfabnahme ein korrektes Welpenscherengebiß, beim Rüden sind beide Hoden normal abgestiegen.

Die populationsgenetischen Parameter können sich sehen lassen, die Welpen haben einen erwünscht breiten genetischen Hintergrund. Das Pedigree des Wurfes weist einen Inzuchtkoeffizient von nur 0,0 % und einen Ahnenverlustkoeffizient von 96,7 % aus (beides über 5 Generationen berechnet).

Im Frühsommer 2014 habe ich Dakshina auf HD und ED röngten lassen, dabei kam durch Zufall heraus, dass sie Veränderungen in der Wirbelsäule hat, die für eine so junge Hündin untypisch sind. Nach einiger Recherche wurde die Diagnose DISH bestätigt (diffuse idiopathische skeletale Hyperostose). Sofort wurden Dakshinas Eltern und Geschwister geröngt und leider stellte sich heraus, dass Dakshinas wundervoller Vater Tommy ebenfalls von DISH betroffen ist. Weder Tommy noch Dakshina zeigen irgendwelche Symptome und sind glücklicherweise völlig schmerzfrei.
Leider haben auch Dakshina Schwestern Dama und Susa eine veränderte Wirbelsäule, Agility-Ass Dino ist glücklicherweise frei von DISH und Delma ist noch nicht geröngt. Gemeinsam mit Tommys Besitzerin vet. med. Maike Jatho aus Deutschland und Eva Holderegger-Walser in der Schweiz konnten wir eine Studie am Institut für Genetik der Universität Bern ins Leben rufen, die das Ziel hat, einen Gentest für diese heimtückische und hoch erbliche Wirbelsäulenerkrankung zu entwickeln.

Mehr Infos zum Wurf und Fotos von allen Welpen gemeinsam gibt es hier.

Und hier die Vorstellrunde der kleinen D-onnerkeile:

Die Buben:  

Pleistozaen Dinofelis darti

Rufname: Dino
lebt im Mühlviertel (Oberösterreich)

Geburtsgewicht: 299 g
Geburtszeit: 03:52
Schulterhöhe: 48 cm (mit 11 Monaten), Gewicht: 15,3 kg
beidseitig normal hörend
vollzahniges Scherengebiss
HD B, ED 0/0 (nicht offiziell ausgewertet)
Spondylose und DISH frei (2014)
DISH betroffen (2016)

BH (September 2013)
Agility LK3 Large

Mehr über Dino

Pleistozaen Draco volans

blau, Halbmaske links, Ohrfleck und Wangenfleck rechts, Rutenansatzfleck

Geburtsgewicht: 208 g
geboren am 6.5. um 07:39
gestorben am 8.5. um 10:45

Fly high, kleiner Flugdrache! Danke für die zwei Tage mit dir.

Mehr über Draco

Die Mädels:  

Pleistozaen Dakshina jederi

Rufname: Dakshina
lebt in Niederösterreich

Geburtsgewicht: 234 g
Geburtszeit: 19:15, per Kaiserschnitt
Schulterhöhe: 43 cm, Gewicht: 12 kg
beidseitig normal hörend
vollzahniges Scherengebiss
prcdPRA genetisch frei (pattern A)
HD B, ED 0/0
DISH betroffen (2014)

Hüteseminar an Schafen (ACDCAut) Juni 2013
Mantrailing

Mehr über Dakshina

Pleistozaen Dama dama

Rufname: Dama
lebt in Bayern

Geburtsgewicht: 321 g
Geburtszeit: 02:57
beidseitig normal hörend
vollzahniges Scherengebiss
HD B (nicht offiziell ausgewertet), ED 0/0
DISH betroffen (2014)

Hüteseminar an Schafen (ACDCAut) Juni 2013

Mehr über Dama

Pleistozaen Delma australis

Rufname: Delma
lebt in Wien

Geburtsgewicht: 298 g
Geburtszeit: 19:14, per Kaiserschnitt
beidseitig normal hörend
vollzahniges Scherengebiss
Rücken nicht geröntgt auf Wunsch der Besitzer

BH (November 2013)

Mehr über Delma

Pleistozaen Dologale dybowskii

Rufname: Susa
lebt im Weinviertel (Niederösterreich)

Geburtsgewicht: 277 g
Geburtszeit: 03:23
beidseitig normal hörend
Scherengebiß, P1 rechts unten fehlt
DISH betroffen (2014)

Hüteseminar an Schafen (ACDCAut) Juni 2013
BH (Oktober 2014)

Mehr über Susa

Hier die stolzen Eltern/The proud parents Tommy und Corra:

The Dream of Wanambi Always on my Mind
Corra Blue from Walkers of the Wind

The Dream of Wanambi
Always on my Mind

(Sugar Ridges Jack-R-Wild x Ashley The Bushwalker)
* 08.07.2010
vollzahniges Scherengebiß
HD A, ED 0/0
DISH betroffen
PRA pattern A
BAER beidseitig hörend
Wesenstest
Pedigree
IK5 = 0,0 %, AVK5 = 89,3 %

Corra Blue from Walkers of the Wind

(Kombinalong Super Tasman x
Jumpin Joker's Chelsea)
* 19.08.2004
vollzahniges Scherengebiß
HD B, ED 0/0
Spondylose und DISH frei
PRA pattern B
BAER beidseitig voll hörend
BGH 1-3, MB
Österreichischer Champion
Pedigree

IK5 = 0,0 %, AVK5 = 94,6 %

The Dream of Wanambi
Always on my Mind

(Sugar Ridges Jack-R-Wild x Ashley The Bushwalker)
* 08.07.2010
full and correct dentition
HD A (free), ED 0/0 (free)
PRA pattern A (free)
BAER tested, full hearing
mental test
Pedigree
Coefficient of Inbreeding = 0,0 %
Ancestor loss coefficient = 89,3 %

Corra Blue from Walkers of the Wind

(Kombinalong Super Tasman x
Jumpin Joker's Chelsea)
* 19.08.2004
full and correct dentition
HD B (borderline), ED 0/0 (free)
free of spondylosis and DISH
PRA pattern B (carrier)
BAER tested, full hearing
BGH 1-3, MB
Austrian Champion
Pedigree

Coefficient of Inbreeding = 0,0 %
Ancestor loss coefficient = 94,6 %